Weil das Klima uns alle angeht

img-0

Der Klimawandel ist da. Er ist real, menschengemacht und seine Auswirkungen sind bereits heute spürbar.
Die Erde erwärmt sich, extreme Wetterereignisse häufen sich, der Meeresspiegel steigt, Gletscher schmelzen und Arten sterben aus.

Es ist höchste Zeit zu handeln!

CO2-Bilanz der Fußball-EM 2024 - eine Prognose

EM 2024, Fußball EM 2024 Deutschland, Spielplan EM 2024, Tickets EM 2024, Stadien EM 2024, Mannschaften EM 2024, Modus EM 2024, Eröffnungsspiel EM 2024, Finale EM 2024, Fanmeilen EM 2024, Unterkünfte EM 2024, Anreise EM 2024, Fanartikel EM 2024, TV-Übertragung EM 2024, Wetten EM 2024, Prognosen EM 2024, Favoriten EM 2024, Stars EM 2024, Überraschungsteams EM 2024, Legenden EM 2024, Highlights EM 2024, Skandale EM 2024, Nachhaltigkeit EM 2024, Kritik EM 2024, Erbe EM 2024, Tourismus EM 2024, Wirtschaft EM 2024, Deutschland EM 2024, Chancen EM 2024, Gegner EM 2024, Taktik EM 2024, Aufstellung EM 2024, Analyse EM 2024

Die UEFA und der DFB haben sich zum Ziel gesetzt, die EM 2024 zur klimaneutralsten Europameisterschaft aller Zeiten zu machen.

Vorläufiges Ergebnis:

Eine detaillierte CO2-Bilanz der EM 2024 liegt noch nicht vor. Im November 2022 veröffentlichte das Öko-Institut im Auftrag des DFB eine Vorab-Klimabilanz. Diese ergab, dass die erwarteten Gesamtemissionen der EM 2024 bei etwa 490.000 Tonnen CO2-Äquivalenten (t CO2e) liegen werden.

Die größten Verursacher von Treibhausgasen

    • Anreise der Fans: Die Anreise der Fans, insbesondere aus Übersee, verursacht einen Großteil der Emissionen (ca. 80%).
    • Unterkunft: Die Unterbringung der Fans und Teams in Hotels und anderen Unterkünften trägt ebenfalls zu den Emissionen bei (ca. 10%).
    • Stadien und Trainingszentren: Der Betrieb der Stadien und Trainingszentren, einschließlich Energieverbrauch und Abfallwirtschaft, verursacht weitere Emissionen (ca. 10%).

Maßnahmen zur Emissionsreduzierung

Um die CO2-Emissionen zu reduzieren, setze UEFA und DFB auf verschiedene Maßnahmen:

    • Mobilität: Förderung der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und Elektromobilität für Fans und Teams.
    • Energieversorgung: Stadien und Trainingszentren werden mit erneuerbaren Energien betrieben.
    • Ressourcenschonung: Abfallvermeidung und Recycling, Verwendung nachhaltiger Materialien.
    • Kompensation: Nicht vermeidbare Emissionen werden durch zertifizierte Klimaschutzprojekte kompensiert.

Kritik und Herausforderungen

Trotz der ambitionierten Ziele gibt es Kritik an der CO2-Bilanz der EM 2024. Kritiker bemängeln beispielsweise, dass die Flugreisen der Fans und Teams einen großen CO2-Fußabdruck hinterlassen und dass die Kompensation von Emissionen keine dauerhafte Lösung ist.

img-3

Wir fassen zusammen

Verantwortung und kritisches Denken

Die EM 2024 hat theoretisch das Potenzial, die nachhaltigste Europameisterschaft aller Zeiten zu werden. Die UEFA und der DFB haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt und realisieren diese mit verschiedenen Maßnahmen. Dennoch bleibt es abzuwarten, ob diese Ziele tatsächlich erreicht werden können und die EM 2024 sogar einen Vorbildcharakter für zukünftige Großveranstaltungen haben könnte.

Anzeige img-4
Kurz & bündig
Titel
CO2-Bilanz der Fußball-EM 2024 - Prognose
Inhalt
CO2-Bilanz der Fußball-EM 2024 - Die UEFA und der DFB haben sich zum Ziel gesetzt, die EM 2024 zur klimaneutralsten Europameisterschaft aller machen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert